Tour 67 - Gran Paradiso 4061 m / Zumsteinspitze 4563 m

Viertausender zwischen Gran Paradiso und Monte Rosa (Tour 67)

Beschreibung

Eine Tour der Superlative rund ums Aostatal! Den Auftakt bildet der Gran Paradiso. Dann sollen nicht weniger als sieben Viertausender des Monte-Rosa-Massivs folgen. Wer schon viel Erfahrung auf 3000er-Gletschertouren gesammelt hat und sich auf die Ernsthaftigkeit hoher Westalpentouren mit dünner Luft und Kälte einlassen möchte sowie die nötige Kondition und Durchhaltewillen mitbringt, der kann als Gipfelsammler hier voll auf seine Kosten kommen!

Voraussetzungen/Technische Fähigkeiten:
- Erfahrung im Begehen von Firnfeldern und spaltenreichen Gletschern
- sichere Handhabung von Steigeisen und Pickel
- Anseilen am Gletscher
- Spaltenbergung
- Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
- Kletterkönnen im felsigen oder kombinierten Gelände bis Schwierigkeitsgrad1
Konditionelle Fähigkeiten: Ausdauer für 5- bis 7-stündige Aufstiege mit 1 200 bis 1 600 Hm sowie damit verbundene sehr lange Abstiege. Bis 10 Std. Gesamtgehzeit in Auf- und Abstieg.

Stützpunkte: Rifugio Vittorio Emanuele, Rifugio Gnifetti

Voraussetzungen

Kat.B schwer

Voraussetzungen/Technische Fähigkeiten:
- Erfahrung im Begehen von Firnfeldern und spaltenreichen Gletschern
- sichere Handhabung von Steigeisen und Pickel
- Anseilen am Gletscher
- Spaltenbergung
- Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
- Kletterkönnen im felsigen oder kombinierten Gelände bis Schwierigkeitsgrad1
Konditionelle Fähigkeiten: Ausdauer für 5- bis 7-stündige Aufstiege mit 1 200 bis 1 600 Hm sowie damit verbundene sehr lange Abstiege. Bis 10 Std. Gesamtgehzeit in Auf- und Abstieg.

Höhenmeter: 1600 m
Etappendauer: 10 h
Kondition: groß
Technik: schwer

Details

Termindetails

Die Tour wurde mangels Teilnehmern abgesagt

So. 06.08.2023 - Fr. 11.08.2023
Treffpunkt

7:30 nach Vereinbarung

Leiter*in / Veranstalter*in

Unsere Veranstaltungsorte

Gruppe

Anmeldung bis
12.05.2023
Maximale Teilnehmeranzahl
8